Streaming mit VideoLan & Open Broadcaster


### Streaming mit VideoLan & Open Broadcaster ###

Was Brauchen wir alles zum streamen?

Eine Schnelle CPU ab DualCore 1,6Ghz oder ab Intel-OnBoard-Grafik HD4000, Nvidia-NVENC fähig.

VideoLan oder VideoLan-Portable ( Vorteil vom VideoLan-Portable is des er seine Config im eignen Ordner speichert )

VideoLan-Wiedergabeliste abdocken ( sonst Pixel der Stream wenn man die Wiedergabeliste bearbeitet )

Virtual-Sound-Card und Audio-Repeater ( zum abhören der Virtual-Sound-Crad )

Open Broadcaster Software Studio oder Classic

16:9 Aspect Ratio Calculator oder 4:3 Aspect Ratio Calculator

Ineternet-Leitungs-Test ( Upload = Stream-Ausgabe )

### Stream-Auflösungen + Audio ###

( Auflösungen sollte immer durch 2 teilbar sein, der erste Wert der Auflösung gibt die kbps fürs Video an sollte sogross wie die Auflösung sein )
854×480 ab 900kbps + 128kbps
720×404 ab 800kbps + 128kbps
640×360 ab 700kbps + 128kbps

### VLC Einstellungen ###

Audio Einstellungen: ( Virtual-Sound-Card oder Hardware-Sound-Card )



Video Einstelungen: OpenGL-Ausgabe ( Film würd mit Orginal-Seitenverhältnis in den Video-Ram gesendet )


### OBS Einstellungen ###

Kodierung ( jenach Auflösung x264(CPU) or GPU QuickSync(Intel) oder Nvidia-Nvenc)



Video: ( Benutzerdefiniert: Auflösung eintragen. „KEINE Skalierung“ auswählen )



Audio: (Virtual-Sound-Crad oder Hardware-Sound-Card, selbe wie im VideoLan )



Gameaufnahme Hinzufügen ( VLC )


VideoLan-Player auswählen



### VLC und OBS ###

VideoLan-Playlist baun egal welches Format ihr habt
VideoLan-Wiedergabeliste abdocken ( sonst Pixel der Stream wenn man die Wiedergabeliste bearbeitet )
VLC Film 4:3

VLC Film 16:9